Artikelformat

Koreanisches Mittagessen – Kimchi Jjigae von Sujin

Heute hat mich eine gute Freundin zum Mittagessen eingeladen. Sie kommt aus Südkorea und ist zurzeit in Wien, um die deutsche Sprache zu lernen! Bei einer der WG Parties haben wir uns kennengelernt und sie meinte, dass sie mich gerne bekochen würde. Und das hat Sie heute gemacht und mir Kimchi Jjigae (Koreanisch: 김치 찌개) gekocht!

kimchi-jjigae

Kimchi Jjigae ist dabei angebratener Reis mit Gemüse und Fleisch, welches mit einer Chilipaste vermischt wird. Am Ende kommt noch ein Ei drüber! War bissi ungewohnt aber extremst lecker! Und echt scharf, phew!

Vielen lieben Dank Sujin! Ich hoffe, du bekochst mich bald wieder, hihi! Sujin betreibt auch einen Blog (Jinibangi.com), leider auf Koreanisch, aber hey, die Fotos sehen trotzdem Klasse aus! Zb die aus dem Stadtpark in Wien! Schaut mal vorbei und sagt Hallo zu ihr 🙂

Schreibe einen Kommentar